Dienstag, 14. März 2017

[Rezension Katha] Ewig Dein - Deathline

Ewig dein - Deathline
Autorin: Janet Clark
Verlag: cbj Verlag
Erscheinungstermin:
20. März 2017
Seiten: 400
ISBN:
978-3-570-17366-4
Preis: 16,99 Euro [D]
[gebundene Ausgabe] 
Preis: 13,99 Euro [D]
[eBook]






Zusammenfassung

Eine Liebe wie der Anbeginn der Welt

Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal große Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sie bereithält.

Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt, ahnt Josie noch nicht, dass eben jener Sommer vor ihr liegt, der ihr Schicksal bestimmen wird. Niemand würde schließlich vermuten, dass die idyllische Pferderanch ihrer Familie einmal Schauplatz mysteriöser Ereignisse werden könnte. Doch Josie muss erkennen, dass dieser Schein trügt, als sie den faszinierenden Ray kennenlernt. Denn ihre große Liebe trägt ein Geheimnis mit sich herum, das Josies Welt in große Gefahr bringen könnte.

Und so muss Josie sich entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist ...
(Quelle: cbj Verlag)




Cover

Schaut euch einfach dieses wunderschöne Cover zu Ewig Dein - Deathline" und bewundert es! Bewundert es ganz genau!
Es sieht doch einfach nur wunderschön aus. 
So verspielt wegen der Blumen, romantisch wegen den Schmetterlingen und dem Vollmond aber doch irgendwie ernst wegen der Farben der Nacht. Die Darstellung des Titels ist wunderbar mit Lichtelementen dargestellt, die sehr gut zur Geltung kommen. Wenn man genau hinschaut, sieht man einen leichten Glitzereffekt. Traumhaft! Wenn man das Buch gelesen hat, erkennt man, dass das ganze Cover die ganze Geschichte perfekt wieder spiegelt, allein schon, wenn man die Bedeutung des Baums weiß, und lässt den Leser von den Geschehnissen träumen.



Die Autorin
Janet Clark wollte schon als Kind nur eins: Romane schreiben! Wenn’s geht: spannend! Doch zwischen ihr und dem ersehnten Berufsziel sollten noch etliche Jahre, Länder und Berufe liegen, bis Janet Clark ihr erstes Manuskript einreichte. Dann allerdings stellte sich der Erfolg nahezu postwendend ein. Mittlerweile fiebert eine große Fangemeinde ihrer nächsten Veröffentlichung entgegen. Nachdem sie sich zunächst dem Thriller-Genre zugewandt hatte, spielt sie nun bei ihrem brandneuen Jugendbuchprojekt »Ewig Dein - Deathline« ihre Stärken, was Spannung und Atmosphäre angeht, voll aus und wendet sich der Geschichte einer großen, alle Widerstände überwindenden Liebe zu.
Mehr über die Autorin unter www.janet-clark.de





Kathas Meinung
Eher zufällig bin ich auf dieses Buch gestoßen, als ich vor kurzem mal wieder auf der Homepage vom RandomHouse nach Neuerscheinungen gestöbert habe. Als erstes wurde ich natürlich aufgrund des zauberhaften Covers auf das Buch aufmerksam. Beim Lesen des Klappentextes erkannte ich schnell, dass mir die Geschichte auch zusagen würde. Umso mehr habe ich mich also gefreut, als mich dieses Reziexemplar nach langen Warten endlich erreicht hat und ich dieses Schmuckstück in den Händen halten konnte. Und ganz ehrlich, allein schon wegen dem Cover musste dieses Buch in meinem Bücherregal stehen. 💕📚
Lange musste ich nicht überlegen und habe voller Vorfreude gleich mit dem Lesen begonnen. Es ist das erste Buch von der Autorin das ich lese aber ich empfand ihren Schreibstil sehr angenehm, jugendlich und leicht verständlich.
Da die Geschichte in einer Erzählweise in der Ich-Perspektive von Josie erzählt wird, konnte ich mich sehr gut in sie reinfühlen. Dadurch war ich ihr sehr nahe, so dass ich ehrlich genau nachempfinden konnte, wie es ihr gerade geht. Am Anfang war ich mir noch nicht wirklich sicher, was ich von der Geschichte halten sollte, zumal ich dachte, es handelt sich um so eine "Pferdegeschichte". Doch nach ein paar Seiten hat es mich richtig gepackt. Nicht nur, dass sich eine schöne Liebesgeschichte anbahnte, es fing auch an, etwas gruselig und mystisch zu werden. Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet und das hat der Geschichte noch einen interessanten Schwung verleiht.
Voller Vorfreude stürzen sich die 16-hrige Josie und ihre besten Freunde Dana und Gabriel endlich in die langersehnten langen Ferien! Aber auch da muss Josie auf der Pferderanch der Familie aushelfen. Doch nichts ist nach dem Tod ihrer Mutter, die bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist, so wie es früher einmal war. Ihr Bruder Patrick übernimmt immer mehr die "Chef-Rolle" auf der Ranch, was er auch muss, denn ihr Vater ist nach dem Unfall und dem Tod seiner Frau dazu nicht wirklich im Stande. Als Josie eines Abends den faszinierenden Ray mit den wunderschönen grünen Augen kennenlernt, merkt sie schnell, dass sie sich ungewöhnlich mehr für ihn interessiert und er ihr danach immer wieder im Kopf rumspuckt. Und so kommt es wie es kommen soll, Ray der ein Greeny ist (also ein Indianer) fängt auf der Pferderanch als Saisonarbeiter bei ihnen an und beide nähern sich immer mehr an. Als immer mehr mysteriöse Dinge in der Stadt und auch in der Spielhalle von Danas Eltern passieren, will Josie unbedingt rausfinden, was es damit auf sich hat. Dann muss sie auch erkennen, dass Ray ein Geheimnis mit sich trägt, das ihre Liebe zum Scheitern verurteilt. Wie wird Josie das verkraften und vor allem was passiert mit der Pferderanch, die mit finanziellen Problemen zu kämpfen hat.

Mir persönlich hat das Buch sehr gefallen, ich glaube allein heute habe ich mehr als die Hälfte vom Buch durchgesuchtet, weil ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen. Es war auf der einen Seite so wunderbar romantisch mit Josie und Ray, das ich die Gefühle förmlich spüren konnte, und auf der anderen Seite wurde es so spannend, weil man nicht erahnen konnte, was es auf einmal mit den mysteriösen Dingen auf sich hat, die geschehen. Man wollte einfach mehr wissen, über die Liebe der Beiden, über die Geheimnisse der Greenies und über die Pferderanch. Natürlich habe ich mit so einem Ende ähnlichen gerechnet, war jedoch überrascht, wie wunderbar das Ende war, so dass ich sogar fast ein Tränchen vergossen habe 😭
Daher vergebe ich dem Buch 5/5 Sternen und würde mich sehr freuen, noch mehr über Josie und die Greenies zu erfahren. 
  




Eure Katha :)

 
 
Vielen Dank an die Verlagsgruppe Random House, dass sie mir dieses tolle Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Kommentare:

  1. Du Liebe

    Das Buch ist gleich auf meine Wunschliste gewandert. Was für ein schönes, schönes, schönes Cover, die Blumen, die Farben....einfach nur toll :-)

    Und schön, dass dir das Buch auch so gut gefallen hat, es ist gleich auf meine WUnschliste gewandert.

    Ganz liebe Grüsse dir
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Liebe Livia,
      das Cover ist einfach ein Traum, wirklich!
      Mir hat die Geschichte wirklich sehr gefallen und hat mich völlig überzeugt! Bin aber auch ein totaler Indianer Fan, wusste vorher aber nicht, dass das in der Geschichte eine Rolle spielt, wenn ich ehrlich bin!
      Liebe Grüße
      Katha

      Löschen
  2. Hey :)
    Wow, das klingt absolut toll, was du über das Buch zu berichten hast! Das Buch habe ich schon länger auf dem Schirm, war mir letztendlich aber doch unsicher. Du hast mich jetzt voll und ganz überzeugen können!

    Liebe Grüße,
    Myri :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, es wird dir mindestens genauso gefallen wie mir, liebe Myri.
      Mich hat es total überzeugt, aber Geschmäcker sind eben verschieden. Wenn du dad Buch lesen solltest, lass mich bitte wissen, wie du es fandest.
      Liebe Grüße
      Katha

      Löschen
  3. Schön, dass es dir gefallen hat. Ich habe es auch neulich irgendwo gesehen und fand das Cover gleich ganz schön :)
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat es auf jeden Fall ;)
      Das Cover ist einfach ein Traum, wunderschön und so passend zur Geschichte!
      Liebe Grüße
      Katha

      Löschen
  4. Hallo Katha,

    irgendwie freut es einen so eine gute Meinung über ein Buch zu lesen, dass man als nächstes lesen will. Es steht schon bereit gelesen zu werden, wenn ich mit "Schattenkrone" von Eleanor Herman fertig bin :D
    Mich hat übrigens auch das Cover neugierig gemacht und als ich dann den Schutzumschlag entfernt habe, um zu schauen wie es darunter aussieht, fand ich es echt cool, dass es pink ist.♥

    Liebe Grüße
    Navika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Navika,
      na dann hoffe ich mal, dass du es mindestens genauso mögen wirst wie ich :)
      Mich würde deine Meinung darüber sehr interessieren, lass es mich bitte wissen, wenn du es fertig gelesen hast.
      Liebe Grüße
      Katha

      Löschen